Kalk als Bindemittelzutat

Zwei Rezepte um mit Kalk und Quark (enthält Kasein) zu malen:

Ganz wichtig!! Nur soviel  anrühren, wie an einem Tag  vermalt wird. Alte Quark-Kalk-Verbindungen entwickeln einen äusserst üblen Geruch.

50 g Quark  und 5 Teilen Kalk, was  insgesamt 300g Bindemittel ergibt, ist schon sehr ergiebig.

Rezept 1

5 Teile SumpfKalk (Kalkmilch erhältlich im Naturbaustoffhandel)  oder  Kalkzementputz (Baustoffhandel) oder Calciumcarbonat (Kosmetik:schlämmkreide erhältlich in Apotheken, Drogerie, Künstlerbedarf)  )auf  1T Quark

Das Mischungsverhältnis 5:1, Kalk zu Quark ist ausgewogen. Wird das Verhältnis geändert, kommt es zu folgenden Resultaten: zu wenig Quark ist nicht wischfest, zu viel Kalk erhöht die Spannung wegen  der stärkere Bindekraft und die Farbe neigt zum Abblättern. Dagegen  wirken mehrschichtige Aufträge und Füllstoffe wie Gesteinsmehl.

Rezept 2

Quark (enthält Kasein)und Hirschhornsalz 

500g Quark , 3/4 Löffel Hirschhornsalz aufgelöst in warmem Wasser. Vorsicht es schäumt! (evtl Schutzbrille anziehen) verrühren stehen lassen, mindestens 30 Minuten, bis der Quark gelblich transparent ist.

Der Quarkanteil war bei dieser Mischung viel zu gross.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s