Die Werkzeuge am Computer für Adobe Illusrator und Corel Draw sind  ähnlich, aber es braucht einiges an Orientierung, um sie in den jeweiligen Programmen zu finden. Illustrator Dateien müssen in Corel Draw importiert werden. Nicht immer gehen die Übertragungen von verschiedenen Formaten und Programmen fehlerfrei.  Es ist ratsam immer eine pdf- Datei mitzuverwenden als Vergleich – auch ein Ausdruck ist gut, um Überschneidungen, Grössen- und Abstandsverhältinsse zu korrigieren.

Ueberschneidung

Hier wurde leere Fläche für beliebige Kreise ausgenutzt. Die werden mit der Schere abgeschnitten und können für weitere Gestaltungen mitkombiniert werden.

Platzausnutzung

Besonders interessant, wenn das Positivbild und das Negativ ohne zu grossen Aufwand verwendet werden können. Dafür ist es besser, wenn viele Teile zusammenhalten.

Sie werden auf eine transparente Klebefolie übertragen. Als Orientierung für die Teile kann der schwarz-weiss Ausdruck gebraucht werden.

Faultiere positiv-negativFolie ablösen

Aufgebügelt und angepresst!

Aufgebügelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: